Read on
Questions?
Your question:
 

Chair of Political Communication

Publications

Monographs

2009
Politische Kommunikation. Eine Einführung für Politikwissenschaftler, München, UTB.

Die Wahrnehmung der Wirtschaft in der Öffentlichkeit. Eine Studie von Zeppelin Universität und Stiftung Familienunternehmen, Stuttgart. With Stephan A. Jansen.

2008
Mediendemokratie. Die Agenda-Setting-Funktion der Massenmedien, München, Wilhelm Fink.

2003
Eine Bühne für die Politik. Theatrale Inszenierungen in der Mediendemokratie. Unpublished MA-Thesis, University of Vienna, Austria.


Peer reviewed Articles and Chapters

2012
Neutralität der Medien als Systembedingung? Massenmedien und Politik aus den Perspektiven von Systemtheorie und Politischer Ökonomie. Soziale Systeme. (erscheint 2012). Mit Alihan Kabalak.

The Third Space: How decision makers in Northern Ireland try to transform murals to anchor a neutral identity. Peace Review. (erscheint 2012). Mit Maximilian Rapp.

Nature, Climate Change and the Culture of Social Sciences, in: Almlund, Pernille / Jespersen, Per Homan / Riis, Soren: Rethinking Climate Change Research: Clean-Technology, Culture and Communication. Ashgate Publications. (erscheint im Mai 2012). Mit Reiner Grundmann und Nico Stehr.

2011
Cultural Policy Discourses in the Media: How German mass media represent the public debate on the future of the classical concert. International Journal of Cultural Policy. Mit Martin Troendle. Doi: 10.1080/10286632.2010.542239.

2010
Risk Perceptions and Public Debates on Climate Change: A Conceptualization Based on the Theory of a Functionally-differentiated Society. Mediekultur. Journal of media and communication research, 49, p. 55-67.
Download

Die Entwicklung einer Weltöffentlichkeit? Globale massenmediale Kommunikation als Motor der Weltgesellschaft, in: Tenscher, Jens / Viehring, Henrike (Eds.): Politische Kommunikation in den internationalen Beziehungen, 2nd Volume, Berlin, LIT, 2010: 35-54.

Articles

2012
Zwischen „Blame Game“ und Vernachlässigung. Die klimapolitische Debatte in den Massenmedien. Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen. (erscheint 2012).

Nähe und Distanz. Journalisten und Politiker in der Berliner Republik, in: AUF – Magazin für Zwischenfragen. 2/2012: 34-39. Mit Rieke Schües

2008
Wirklich nur Hochmut, Skandale und Raubtier-Kapitalismus? Die Deutschen und ihre Wahrnehmungen der Wirtschaft, in: Friedrichshafener Institut für Familienunternehmen (Hrsg.): Jahresschrift 2009, Friedrichshafen.

Book Chapters 2008-2012

2012
Die Kommunikation politischer und wissenschaftlicher Akteure zum Klimawandel, in: Neverla, Irene/Schaefer, Mike S. (Eds.): Das Medien-Klima. Fragen und Befunde der kommunikationswissenschaftlichen Klimaforschung. Wiesbaden: VS Verlag.

Klimawandel und die Rolle der Sozialwissenschaften, in: Enger, Heike/Schmid, Martin: Zur Rolle der Wissenschaft in einer vorsorgenden Gesellschaft. Mit Reiner Grundmann und Nico Stehr. München: ÖkomVerlag.

Nachhaltig kommunizieren – Nachhaltigkeit kommunizieren, in: Frick, Frank, Kunz, Barbara (Eds.): Der Weg zu einer nachhaltigeren Politik. Gütersloh: Bertelsmann Stiftung. Mit Leonard Novy.

Sozialstaatsreform in der Mediendemokratie? Rezepte für die Realisierbarkeit eines Grundeinkommens, in: Eichhorn, Wolfgang/Friedrich, Lothar (Eds.): Gesichertes Einkommen für Alle. Träume – Wirklichkeit, Realisierungswege. Karlsruhe: KIT Scientific Publishing.

„Raum freier Entfaltung“ oder „Arbeiten für Andere“? Eine Diskursanalyse der Öffentlichen Anhörung im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages zum „Bedingungslosen Grundeinkommen“, in: Eichhorn, Wolfgang/Friedrich, Lothar (Eds.): Gesichertes Einkommen für Alle. Träume – Wirklichkeit, Realisierungswege. Karlsruhe: KIT Scientific Publishing. Mit Stephanie Stegerer

Nähe und Distanz. Die Berliner Republik als Prototyp der Mediendemokratie? Jansen, Stephan A. / Schröter, Eckhard / Stehr, Nico (Hrsg.): Positive Distanz, Wiesbaden: VS-Verlag. Mit Rieke Schües

2011
Adaptation or Mitigation: The Approach to Rapid Climate Change, in: Basile, George/Hershauer, James/McNall, Scott (Eds.): Sustainable Business Practices: Challenges, Opportunities, and Practices, Praeger Press. Mit Nico Stehr.

Who cares? Eine Diskursanalyse der Medienrezeption des Bandes „Das Konzert“, in: Jahrbuch Kulturpolitik 2010. Mit Martin Troendle.

Themen, Akteure und Motivationen im Klassikbetrieb: Eine Diskursanalyse der Medienrezeption des Bandes „Das Konzert“, in: Troendle, Martin: Das Konzert. Zweite Auflage. Bielefeld: Transcript. Mit Martin Troendle.

2010
Macht, Einfluss, Medien. Politische Ökonomie, Systemtheorie und die Rolle der Massenmedien in politischen Systemen, in: Priddat, Birger P. (Ed.): Politik unter Einfluss, Wiesbaden: VS Verlag, 2010. Mit Alihan Kabalak.

Medienwirkung interdisziplinär: Anmerkungen zum dynamisch-transaktionalen Ansatz, in: Holtz-Bacha, Christina, Reus, Gunter, Becker Lee B. (Eds.): Wissenschaft mit Wirkung. Beiträge zu Journalismus- und Medienwirkungsforschung, Wiesbaden: VS Verlag. Mit Marian Adolf und Merja Mahrt.

2008
Medien, Politik, Ökonomie, in: Pfetsch, Barbara / Adam, Silke (Eds.): Medien als politische Akteure. Konzepte und Analysen, Wiesbaden: VS-Verlag. Mit Alihan Kabalak und Birger P. Priddat.

Die politische Öffentlichkeit der Medien, in: Jansen, Stephan A. / Priddat, Birger P. / Stehr, Nico (Hrsg.): Die Zukunft des Öffentlichen: Multidisziplinäre Perspektiven für eine Öffnung der Diskussion über das Öffentliche, Wiesbaden: VS-Verlag. Mit Alihan Kabalak.

Encyclopaedia Contributions

2012
Global Public Debate, in: Ritzer, George (Ed.): The Wiley-Blackwell Encyclopedia of Globalization, Blackwell. (erscheint im März 2012).
Global Environmental Problems, in: Ritzer, George (Ed.): The Wiley-Blackwell Encyclopedia of Globalization, Blackwell. (erscheint im März 2012). Mit Nico Stehr
Global Public Opinion, in: Ritzer, George (Ed.): The Wiley-Blackwell Encyclopedia of Globalization, Blackwell. (erscheint im März 2012).
Global Public Sphere, in: Ritzer, George (Ed.): The Wiley-Blackwell Encyclopedia of Globalization, Blackwell. (erscheint im März 2012).
Kyoto Protocol, in: Ritzer, George (Ed.): The Wiley-Blackwell Encyclopedia of Globalization, Blackwell. (erscheint im März 2012).
Media Convergence, in: Ritzer, George (Ed.): The Wiley-Blackwell Encyclopedia of Globalization, Blackwell. (erscheint im März 2012).

Discussion Papers

Knowledge Society, Media Society and Democratic Action: The Case of Responsiveness. In S. A. Jansen, E. Schröter & N. Stehr (Eds.), ZU|Schnitte. Discussion Papers (Vol. 21). Friedrichshafen: Zeppelin University. 2010. With Marian Adolf and Kathrin Baumann
Download

Government Communication and the Mass Mediated Debate: Decision Making, System Integration and Public Communication. 2010. With Holger Sievert
Mehr Informationen

Ökonomische Theorie politischer Kommunikation, discussion paper zu|schnitte, Zeppelin University, Friedrichshafen, 2005. With Alihan Kabalak and Birger P. Priddat

Method Reports

Amling, Dahlbender, Gürtler, Hartung, Koch, Rauh, Stegelmann, Methodenbericht, Zeppelin Projekt "Architektur(en) des Übergangs zwischen Schule und Hochschul(en)", Zeppelin Universität, Friedrichshafen, 2013
Download Report

Paper presented (Peer Review) 2012-2008

2012
Popular Media and their Role for Environmental Learning. Scientific Debates on Sustainability Issues in Media Entertainment Content , 2012 (ICICI Conference, Friedrichshafen). with Marian Adolf

German Climate Skeptics and the News Media: A Discourse Analysis on Issues, Positions and the Specifics of these Agents, 2012 (ECREA Conference Istanbul). with Jonas Kaiser

2011
Mediatization and Politicization ft he Scientific Climate Debate: Scientific Experts as “Honest Broker” for Political Action? Political Studies Association London. April 2011.

Do Scientists need to entertain the public? Scientific Debates on Sustainability Issues in Media Entertainment Content. The 10th Nordic Environmental Social Science Conference (NESS). NESS Workshop on Popular Culture and Environmental Politics. Stockholm Resilience Centre and Stockholm Environment Institute. Juni 2011. Mit Cornelia Wallner und Marian Adolf

Knowledge Society, Media Society and Democratic Action: The Case of Responsiveness. IAMCR Conference. Istanbul. Juli 2011. Mit Marian Adolf und Kathrin Baumann

Open Government, Gesetzgebung und Selbstregulierung. Integration von gesellschaftlichen Akteuren in die politische Entscheidungsfindung. Gov.2.0camp Vienna, Dezember 2011. Mit Ralf Lesser

Mediale Reformdiskurse: Wie die deutschen Massenmedien die öffentliche Debatte zum Grundeinkommen konstruieren. Zweiter Workshop Grundeinkommen in Kooperation von Universität Karlsruhe (TH) und Zeppelin Universität Friedrichshafen. November 2011

2010
Nature, Climate Change and the Culture of Social Sciences. UC Sunrise Triple C Conference. Climate – Change – Communication New Perspectives after the COP15. Roskilde. April 2010. Mit Reiner Grundmann und Nico Stehr.

Government communication and the mass-mediated climate debate. Decision making, system integration and public communication. 17th BledCom International Public Relations Research Symposium. Lake Bled. Slowenien. Juli 2010. Mit Holger Sievert.

Climate Change Risks and the Mass Media: A Theoretical Conceptualization. IAMCR Conference. Braga. Portugal 2010. Juli 2010.

Can and should PR change the mass-mediated climate debate? Theoretical remarks on risk perception, uncertainty and crisis communication. Euprera Conference. University of Jyvaskyla (Finnland). November 2010. Mit Holger Sievert.

Communicating Adaptation as a Local Issue: Conzeptualizing a Research Agenda for Communication Scholars. ECREA Pre-Conference Communicating Climate Change. Hamburg. Oktober 2010. Mit Nico Stehr.

Das Grundeinkommen als Reformagenda. Erster Workshop Grundeinkommen in Kooperation von Universität Karlsruhe (TH) und Zeppelin Universität Friedrichshafen. April 2010.

2009
Politics, Mass Media and Science in the Risk Communication of Climate Change. A Theoretical Observation. Political Studies Association. Manchester. April 2009.

Mass Media and Science in the Risk Communication of Climate Change. A Case Study. Fourth Annual Science and the Public Conference, University of Brighton. Juni 2009.

Die Massenmedien in der Risikokommunikation des Klimawandels. Eine systemtheoretische Beobachtung. 24. Wissenschaftlicher Kongress der Deutschen Vereinigung fu¨r Politische Wissenschaft an der Christian-Albrechts-Universita¨t zu Kiel. September 2009

2008
Welche globale Realität konstruieren Nachrichtenmedien? Die Klimadebatte. Skizze eines Forschungsprojekts. Jahrestagung der DGPuK. Lugano. Mai 2008.

Westlicher Fundamentalismus. Heidelberger Akademie der Wissenschaften. Heidelberg. Mai 2008. Mit Marian Adolf, Remigius Bunia, Alexandra Hausstein und Ulrich Ufer.

Poster presented (Peer Review) 2011-2008

2010
Knowledge Society, the political system and the media. Social and political knowledge, the media and the capacities for action in a global public sphere. MeCCSA Conference „Media, Communication, Policy and Practice”. London School of Economics. London. Januar 2010. Mit Marian Adolf.

2008
Knowledge society and the media. Social knowledge, the media and the capacities for action in a global public sphere. ECREA Conference. Barcelona. Oktober 2008. Mit Marian Adolf.

Public Lectures (2008-2011)


2011
Kooperation mit den Medien. Wie lassen sich Beziehungen zu den Medien erfolgreich gestalten? KPMG-Repräsentanz. Hamburg. Oktober 2011.

Knowledge Society, Media Society and Democratic Action: The Case of Responsiveness. The Research Cluster „Knowledge-, Media- and Network-Society” and one of ist current projects. Zeppelin Universität Friedrichshafen. Academic Advisory Board. Januar 2011. Mit Marian Adolf

Welche Rolle fu¨r die Wissenschaft? Wie Experten und Politik in der medialen Debatte zum Klimawandel handeln. Zeppelin Universität Friedrichshafen. Antrittsvorlesung. April 2011.

Kooperation. Zeppelin Universität Friedrichshafen. Friedrichshafener Familienfrühling. April 2011

Verdrängen, Verdecken und Verschweigen. Wie die Klassik mit dem Publikumsschwund umgeht. Zeppelin Universität Friedrichshafen. Sommerfest. September 2011. Mit Martin Tröndle

2010
Public communication in political reform processes. Robert-Bosch-Stiftung. EFB Fellowship Programme for Young Government Officials from the Western Balkans. Berlin. März 2010.

2009
Transparente Realität. Wie Medien Wirklichkeit erzeugen. Zeppelin Universität Friedrichshafen. Sommerfest. September 2009.

Die Wahrnehmung der Wirtschaft in der Öffentlichkeit. Zeppelin Universität Friedrichshafen. Friedrichshafener Familienfrühling. April 2009.

2008
Journalismus und Agenda-Setting. Setzen Journalisten noch Themen fu¨r o¨ffentliche Debatten? Berufungsvortrag. Hamburg Media School. Hamburg. Februar 2008.

Journalismus – die ta¨gliche Antikreativita¨t? Zeppelin Universität Friedrichshafen. Sommerfest. September 2008.