Read on
Questions?
Your question:
 

The Open Government Institute | TOGI

Research Projects

Verzeichnisbasierter Zuständigkeitsfinder - Gemeinsamer verzeichnisbasierter Zuständigkeitsfinder für Deutschland

Project Description

Die Forschergruppe Hochleistungsportale arbeitet derzeit an einem Standardisierungsvorschlag für den Datenaustausch verzeichnisbasierter Zuständigkeitsfinder. Dabei wurden die bestehenden XÖV-Kernkomponenten genutzt und überprüft. Nach Einarbeitung der Ergebnisse der öffentlichen Kommentierung wurde der Vorschlag den Gremien von DOL-Standardisierung zugesandt und im XRepository eingestellt. Parallel entwickelt die Forschungsgruppe einen Prototyp zur Validierung der Konzeption sowie zum Aufbau von Interoperabilitätsszenarien. Der FOKUS-VZF-Prototyp wird auf Basis der Konzeption stetig weiterentwickelt und im E-Government-Labor integriert. Auf der rechten Seite finden Sie den Standardisierungsvorschlag zum Datenaustausch verzeichnisbasierter Zuständigkeitsfinder. Zu den vier Verzeichnissen * XGebiet, * XEinrichtung, * XLeistung und * XZuständigkeit sind jeweils die Spezifikation und UML-Diagramme enthalten.

Contact: Heiko Hartenstein und Christian Welzel

Project Duration

from 01.10.2007 through 31.05.2009

Project Head

Prof. Dr. Jörn von Lucke

Project Execution

Jens Klessmann, Heiko Hartenstein, Christian Welzel, Peter Schilling

Financing

Fraunhofer Institut FOKUS (50%)

Project-related Publications

  • Rentea, Cosmin / Nisioiu, Codrin / von Lucke, Jörn / Silvestru, Catalin: EU Services Directive ? Analysis of Requirements, INFOREC Association (Hrsg.): Informatica Economica Journal, 2009, (47): 12 - 16, http://revistaie.ase.ro/content/47/02Silvestru.pdf
  • Rentea, Cosmin / Nisioiu, Codrin / von Lucke, Jörn / Silvestru, Catalin: EU Services Directive ? Design approaches, INFOREC Association (Hrsg.): Informatica Economica Journal, 2009, (48): 122 - 129, http://revistaie.ase.ro/content/48/Silvestru.pdf
  • von Lucke, Jörn: White Paper EU-Dienstleistungsrichtlinie - Fünf Szenarien zur Umsetzung der EU-DLR, München und Berlin, Siemens IT Solutions and Services (Siemens AG) und Fraunhofer-Institut für offene Kommunikationssysteme FOKUS, 2009, 24, http://www.it-solutions.siemens.com/b2b/it/de/global/Documents/Publikationen/PublicSector_EUServicesDirective_Whitepaper_PDF_d.pdf
  • von Lucke, Jörn: White Paper EU Services Directive - Five scenarios for the implementation of the EU SD, München und Berlin, Siemens IT Solutions and Services (Siemens AG) und Fraunhofer-Institut für offene Kommunikationssysteme FOKUS, 2009, 24
  • von Lucke, Jörn: „Wissensmanagement und Zuständigkeitsfinder“ als Schlüssel für ein verwaltungsebenenübergreifendes One-Stop-Government, in: Lorenz-von-Stein-Institut (Hrsg.): Die Umsetzung der EU-Dienstleistungsrichtlinie in der deutschen Verwaltung – Teil II: Verfahren, Prozesse, IT-Umsetzung, Kiel, 2009, (Schriften zur Modernisierung von Staat und Verwaltung)


back